Zurück zur übersicht
Neopac The Tube Polyfoil MMB APR R Ecognition blue 03. Februar 2022

Die Polyfoil MMB® Tube von Neopac wurde von der US Association of Plastic Recyclers genehmigt

Oberdiessbach, Schweiz – Hoffmann Neopac, ein globaler Anbieter von hochwertigen Verpackungen für die Sektoren Pharmazeutika, Kosmetika und Mundhygiene, hat für seine Monomaterial-Barriere-Tube Polyfoil® MMB die Genehmigung der US Association of Plastic Recyclers erhalten. Mit einer bahnbrechenden Kombination aus Produktschutz, Benutzerfreundlichkeit und Ästhetik erfüllt sowohl die Tube mit Dünnfilmmetallisierung als auch die Version ohne diese Option die Kriterien der APR.

Polyfoil® MMB Tuben von Neopac können den CO2-Abdruck von Verpackungen im Vergleich zu herkömmlichen Laminattuben um bis zu 38 % reduzieren. Der Tubenrumpf wird durch ein Klebstoffkaschierungsverfahren ermöglicht. Dieses Verfahren, welches das erste seiner Art ist, unterscheidet sich stark von den bestehenden Lösungen mit Blasfolien und extrudierten Folien, welche die grossen Mundhygiene-Marken seit kurzem anwenden. Die Vorteile sind fortschrittliche Barriere- und Dekorationsmöglichkeiten beim Tubenrumpf. Die Schulter und der Verschluss der Tube bestehen aus HDPE mit einem niedrigen MFI und nur 2 % Fremdmaterial. Ende 2020 bestand Polyfoil® MMB als erste Tuben/Verschluss-Kombination ihrer Art die Tests von RecyClass, einer Initiative von Plastics Recyclers Europe.

Für die Genehmigung durch die US Association of Plastic Recyclers prüfte ein über das Anerkennungsverfahren der APR ernannter Ausschuss, ob die von Neopac vorgelegten Daten richtig und vollständig waren. Der Ausschuss kam zum Schluss, dass die Forschungen von einem qualifizierten Labor ordnungsgemäss entwickelt worden waren. Zudem bescheinigte er, dass die Polyfoil® MMB Tuben sowohl anspruchsvolle Testbedingungen als auch die strengen Kriterien der APR für Verpackungen, die im Recyclingstrom für HDPE-Flaschen, zu dem auch Tuben gehören, recycelt werden können und somit die hohen Anforderungen erfüllen.

Dank der Fortschritte des Unternehmens in der Materialwissenschaft erreicht Polyfoil® MMB diese Recyclingziele ohne Einbussen bei den attraktiven Druck- und Dekorationsmöglichkeiten. Polyfoil® MMB Tuben sind auch mit einem attraktiven Metallic-Look erhältlich und in Kombination mit HDPE-Schraub- und Scharnierverschlüssen von Neopac vollumfänglich tauglich für Hart-PE-Recyclingströme.

Polyfoil® MMB von Neopac ist ein ausgezeichnetes Beispiel für die Bemühungen der Kunststoffindustrie hinsichtlich bestimmter Recyclingströme kompatible, hochwertige PE-Barrieretuben zu entwickeln. Es ist zu beobachten, wie eine immer höhere Anzahl an Verpackungstechnologien und -produkten in verschiedenen Sektorenzu zu anspruchsvolleren Recyclingprinzipien übergeht. Das gilt beispielsweise für die Pharmaindustrie, in der die Nachhaltigkeit der Materialien aufgrund der patientenorientierten Prioritäten ein Problem sein kann. Die Akteure in der Wertschöpfungskette legen also ein starkes Engagement an den Tag, was zum Festlegen ehrgeizigerer Recycling-Gesamtziele und zum Fördern einer Kreislaufwirtschaft in der Kunststoffindustrie beiträgt.

Die erste Serie von Polyfoil® MMB Tuben ist jetzt erhältlich. Mundhygiene-Marken haben sich verpflichtet, in diesem Jahr auf diese Tuben überzugehen, und Kunden aus der Pharma- und der Kosmetikbranche führen bereits Stabilitäts- bzw. Kompatibilitätstests durch.

Kontakt Presse

Cornelia Schmid

Head of Marketing

Hoffmann Neopac AG
Wenn Sie mehr wissen möchten: Aktuelle Meldungen über das Mutterunternehmen von Neopac.
MEDIENMITTEILUNGEN

Newsletter 
Abonnieren
ui_icon_404 ar ar ar ar ar ui_button_x Group 2 ui_dropdown dropdown Group 3 Created with Sketch. Group 2 icon_link icon_scroll LinkedIn Group logo_hoffmann logo_neopac pin pin pin Shape phi + Combined Shape Twitter ui_icon_file yt