EcoDesign Concept

Wir übernehmen Verantwortung

Kunststoff gilt momentan als grosser Feind unserer Weltmeere und der darin lebenden Tiere. Durch das öffentliche Interesse an diesem Thema erhöht sich der Druck auf alle involvierten Marktakteure, neue Lösungen für eine Kreislaufwirtschaft zu schaffen. Zukünftige Generationen sollen ein gesundes Umfeld vorfinden. Deshalb sind Massnahmen zur Schonung von Umwelt und Ressourcen Teil unserer Werte und Unternehmensstrategie. Hier erfahren Sie, was wir als Unternehmen und mit unseren Verpackungen für die Nachhaltigkeit tun:

Neopac The Tube Picea Wood Tube Green
Neopac The Tube Recycled Tube

Nachhaltige Tuben

Die Europäische Union hat 2018 die bestehende Richtlinie für Verpackungen und Verpackungsabfälle massiv verschärft. Bis 2030 sollen alle Kunststoff-Verpackungen recycelbar, davon 55% effektiv recycelt sein. Heute werden weniger als 30% aller Kunststoff-Verpackungen gesammelt. Ein erheblicher Teil des gesammelten Kunststoffes kann nicht effektiv recycelt werden und wird trotz separater Sammlung verbrannt.

Ein kurzer Blick auf die Materialströme von Verpackungen zeigt: In Europa fallen jährlich rund 80 Millionen Tonnen Verpackungsabfälle an. Davon sind ca. 20 Millionen Tonnen Kunststoff-Verpackungen, wovon wiederum etwa 4 Millionen Tonnen flexible Konsumenten-Verpackungen. Hiervon sind nur ca. 1 Million Tonnen Multi-Material-Verbunde, die im Recycling-Strom die grösste Herausforderung darstellen.

Gemeinsam mit der Industrie, unseren Kunden und Konsumenten wollen wir die ehrgeizigen Ziele der EU erreichen und damit einen wesentlichen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft liefern.

Wir arbeiten daher intensiv an mehreren Lösungsansätzen:

EcoDesign Concept

Ecodesign Pflanze Farn

Recycling Friendly

Recycled Content

Renewable Resources

Reduced Material​

Product Safety

Konzept

Wir entwickeln neue, schon heute recyclebare Barriere-Tuben und
engagieren uns gleichzeitig als erstes Tubenhersteller-Mitglied bei
CEFLEX.

Unsere RECYCLED Tuben enthalten bis zu 70% recyceltes Material mit bis zu 64% PCR Anteil.

Unsere Lösungen aus Bioplastik bieten einen deutlich geringeren CO2-Fussabdruck im Vergleich zu herkömmlichen Kunststoff-Tuben.

Je weniger Material für eine Tube eingesetzt wird, desto geringer ist die Umweltbelastung gemessen am CO2-Fussabdruck.

Verbundmaterialien haben den Vorteil, dass sie mit relativ geringem Materialeinsatz unvergleichlichen Schutz des Produktinhalts bieten.

Produkt

Polyfoil® MMB
PE-Tuben
RECYCLEDPICEA™
Sugarcane
bald verfügbarPolyfoil® Tuben


Recyclinggerechtes Design

Tuben aus Monomaterial wie PE und PP gelten grundsätzlich als recyclingfähig. Trotzdem fehlt in vielen Ländern noch der dazu gehörende Recycling-Strom für die Konsumenten. Die Mehrheit landet bei der Energiegewinnung oder auf der Deponie.

Noch grösser ist die Herausforderung bei Mehrschicht-Tuben wie Polyfoil®, für die zwar Verfahren und Anlagen zur Trennung der Materialien existieren, sich aber noch nicht durchgesetzt haben. In Europa werden Verbundmaterialien noch nicht separat gesammelt.

Deshalb arbeiten wir parallel an zwei Lösungen: Wir entwickeln neue, schon heute recyclebare Barriere-Tuben und engagieren uns gleichzeitig als erstes Tubenhersteller-Mitglied bei CEFLEX. CEFLEX ist ein Kooperationsprojekt von über 100 Firmen aus der gesamten Wertschöpfungskette der flexiblen Verpackungen. Ziel von CEFLEX ist, bis 2025 eine Sammel-, Sortier- und Wiederaufbereitung für flexible Verpackungen zu etablieren.


Einsatz recycelter Materialien

Unsere RECYCLED Tuben enthalten bis zu 70% recyceltes Material mit bis zu 64% PCR Anteil, welches für Kosmetik Produkte geeignet ist. Für die Tubenschulter setzen wir bis zu 100% rHDPE ein. Mit RECYCLED sparen Sie Neumaterial und der Kunststoff landet wieder im Kreislauf statt in der Umwelt.




Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen

Ecodesign Pflanze Farn

Unsere Lösungen aus Bioplastik bieten einen deutlich geringeren CO2-Fussabdruck im Vergleich zu herkömmlichen Kunststoff-Tuben. Mit der PICEA™ Tube gehen wir die Extrameile: Sie enthält einen exklusiv für uns hergestellten Holz-Bio-Kunststoff-Verbund mit 10% Fichtenholzmehl aus Deutschland. Dieses Holz hat noch eine geringere CO2-Emissionsbilanz pro Kilogramm als der restliche Bio-Kunststoff, was diese Tube zum absoluten CO2-Star kürt. Unsere Bioplastik-Tuben entsprechen den Anforderungen von Ecocert und Cosmos.


Reduzierter Materialeinsatz

Je weniger Material für eine Tube eingesetzt wird, desto geringer ist die Umweltbelastung gemessen am CO2-Fussabdruck. Tuben sind grundsätzlich leichter als Kunststoff-Flaschen und haben daher bei gleichen Füllvolumina einen Gewichtsvorteil. Dünnwandige Tuben gehören bei uns schon heute zum Standard. Bei den Verschlüssen und der Schultergeometrie gibt es hingegen noch Einsparpotenziale. Diese gilt es zu nutzen, ohne die Wertigkeit und Barriere einer Tube zu reduzieren.

  • Ceflex Logo



Weniger Produktabfall, lange Haltbarkeit

Verbundmaterialien haben den Vorteil, dass sie mit relativ geringem Materialeinsatz unvergleichlichen Schutz des Produktinhalts bieten. Sie sind hoch entwickelt und erfüllen die regulatorischen Anforderungen an die verwendeten Rohmaterialien. Durch ihre Schutzeigenschaften erhöhen sie die Haltbarkeit von teuer entwickelten Pharma- und Kosmetikprodukten. Denn ungenügend geschützte Pharma- und Kosmetikprodukte können zu noch grösseren Umweltbelastungen führen im Vergleich zur Belastung durch das Packmittel selbst.


Unsere EcoDesign-Produkte

  • PICEA™ wood tube | Verpackung für nachhaltige Naturkosmetik- und Dental-Produkte
  • Sugarcane-Tube
    Reduzierte C02-Emissionen dank Bioplastik
  • Post-consumer recycled (PCR) Plastik-Tube

EcoDesign-Produkt-Spezifikationen

Kontakt

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Vielen Dank! Nachricht wurde gesendet.

ui_icon_404 ar ar ar ar ar ui_button_x Group 2 ui_dropdown dropdown Group 3 Created with Sketch. Group 2 icon_link icon_scroll LinkedIn Group logo_hoffmann logo_neopac pin pin pin phi + Combined Shape Twitter ui_icon_file yt